Preissenkung in Kürze?

News vom 09-01-03
Uhrzeit: 20:29

Anscheinend läuten die instabilen Aktienkurse und die Aktionrückkäufe von NCL selbst die nächste Preissenkung ein. Jedenfalls gibt sich Satoru Iwata gegenüber der Yomiuri Shimbun unzufrieden: Die GameCube-Absätze befinden sich mehr als 1 Million unter den Erwartungen.

Seltsamerweise setzte man schon Ende Oktober 2002 die Erwartungen von 12 Mio Einheiten um 2 Mio herunter. Der Grund für die unter den Erwartungen gebliebenen Abverkäufen soll angeblich das harte Weihnachtsgeschäft sein.

Nun will man in Kyoto über eine Preissenkung nachdenken, da man Ende letztem Jahr nicht mit dem Preiskampf der Konkurrenten mitzog. Die letzte Preissenkung in Japan war im Juni 2002 (diverse Bundles ausgeschlossen).

Wann die Preissenkung zu erwarten ist, liess Iwata leider nicht verlauten. Wir bleiben am Ball.


Quelle: Yomiuri Online


 Autor:
Thomas Fontana 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:


Aktuell @ GU