Yu-Gi-Oh kein GCN Hit in Japan

News vom 12-12-02
Uhrzeit: 18:37

Auch der Release von drei neuen Games konnte den GameCube nicht vor einem kleinen Abrutsch bei den Hardwarezahlen retten. Yu-Gi-Oh: Falsebound Kingdom, eine der beiden Neuerscheinungen hat in dieser Woche trotz seines Bekanntheitsgrades keinen großen Wurf landen können. Gerade mal 10k konnte der Titel für sich verbuchen und landet damit immer noch hinter Mario Party 4 und Resident Evil Zero.
Nächste Woche dürften die Charts wieder etwas aufgemischt werden, denn vielleicht hat der Release von The Legend of Zelda: Takuto of the wind morgen auch einen positven Effekt auf andere Spieleabverkäufe.

Wer sich jetzt darüber wundert, dass nur 2 Neueinsteiger aufgelistet sind, hier die Erklärung: FIFA 2003 Europe Soccer, das am 06.12. erschienen ist, hat den Einstieg in die Top 50 der DengekiCharts vom 02.12. - 08.12.02 nicht geschafft.


12. Mario Party 4  -  38,610 (362,581)
17. Resident Evil Zero  -  15,897 (222,474)
22. Yu-Gi-Oh: Falsebound Kingdom  -  10,400 (NEW)
25. Momotarou Dentei 11: Black Bomby  -  8,489 (NEW)
...
31. Kinniku Man 2-Yo  -  6,368 (36,324)
...
38. From TV Animation One Piece: Treasure Battle  -  5,350 (121,148)
...
47. Super Monkey Ball 2  -  3,810 (20,553)
50. Super Mario Sunshine  -  3,292 (645,394)




Quelle: DengekiOnline.com


 Autor:
Martin Eiser 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:


Content @ GU