GameCube » GameCube Features & Specials » Wii will rock you!

Wii will rock you!

-> Drucken -> kommentieren
Natürlich ist die technische Leistungsfähigkeit der Konsole nur eine Seite der Medaille. Klar, Spiele sollen so toll wie möglich aussehen. Aber auch klar: Spiele sollen sich so toll wie möglich Spielen. Nun, Wii-Titel werden sicher auch grafisch begeistern, aber nicht mit PlayStation 3 und Xbox 360 konkurrieren können. Wie nun also vom Kauf der Konsole überzeugen? Richtig, durch die bessere Spielbarkeit. Und hier vollzieht Nintendo einen drastischen Richtungswechsel. Bereits im letzten Jahr wurde der neue Controller für Wii präsentiert. Das Eingabegerät ähnelt in der Grundausstattung mehr einer herkömmlichen TV-Fernbedienung als einem Gamepad, per seperatem Addon lässt sich noch ein Analogstick anstecken. Der Clou: Man kann beide Hände unabhängig voneinander bewegen - und beide Teile des Controllers setzen diese Bewegungen 1:1 in das Spiel um. Sogenannte Accelerometer messen jede Bewegung 360° im Raum. Mit einem Pointer an der Fernbedienung können sogar ähnlich einer Lightgun Punkte am Fernseher direkt anvisiert werden. Wo bisher Knöpfe gedrückt und Sticks gerüttelt werden müssen sollen nun simple Handbewegungen das Spielgeschehen kontrollieren und so intuitiver machen, den Spieler tiefer in das Geschehen ziehen.
 

 
Das funktioniert in der Praxis verblüffend präzise. Ob es aber auch noch nach vielen Stunden wieder und wieder Spaß macht, langwierig in der Luft zu fuchteln, anstelle einfach schnell drei Tasten zu drücken, wird sich erst nach ausgiebigem Spielen zeigen. Denn auch hier gilt weiterhin: Nicht der Controller macht das Spiel sondern der Entwickler. Und wie gut die Steuerungen werden, wie intuitiv, wie motivierend, all das liegt in der Hand der Spieledesigner. Potential hat das neue System allerdings allemal - und gerade Besitzer von mehreren Konsolen werden sich freuen, nicht mehr nur identische Ports quer über alle Plattformen vorzufinden. Für Freunde von herkömmlichen Gamepads möchte Nintendo übrigens ein sogenanntes Classic Shell anbieten. Dies wird wohl auch erstmals auf der E3 gezeigt und soll optisch dem Wavebird-Controller ähneln. Vermutlich wird man damit allerdings eher Klassiker spielen als die neuen, auf Wii ausgelegten Konzepte. Und damit wären wir auch schon beim nächsten Punkt...
 Autor:
Cyril Lutz
Features
Vom Kartenspiel zum Game Boy Theme
Wir wurden zum Eröffnungstag der Sonderausstellung im Landesmuseum Koblenz eingeladen. Warum es sich lohnt, der Ausstellung einen Besuch abzustatten, erfahrt ihr in unserem Bericht.
Feature lesen
Sonic The Hedgehog - 15 Jahre im Dauerspurt Theme
Teil 1 - Segas Überschalligel feiert Geburtstag! In unserem Special zum Jubiläum werfen wir einen ausführlichen Blick auf die letzten 15 Jahre mit Sonic the Hedgehog!
Feature lesen