GameCube » GameCube Features & Specials » Wii will rock you!

Wii will rock you!

-> Drucken -> kommentieren
Verschläft man also die technische Revolution, trotz des Projektnamens? Nun, es ist zumindest keine Frage, dass HDTV-Glotzen in den kommenden Jahren unsere Wohnzimmer überfallartig infiltrieren werden. Xbox 360 und PlayStation 3 setzen ganz auf die hochauflösende Bildausgabe, die Videospiele natürlich noch hübscher macht. Und auf eine Hardware, die nicht nur viel kostet, sondern auch viel kann. Denn neben Spielszenen mit mehr Pixeln versprechen die Architekturen von Xbox 360 und PlayStation 3 auch gigantische Spielareale mit einer bis dato noch nicht gekannten Physik-Simulation. Oder, kurz gesagt: Alles wird größer, schöner, besser. Und realistischer. Dass sich dahinter mehr versteckt als ein Marketing-Versprechen konnten zwar die ersten Xbox 360-Titel noch nicht zeigen, denn diese basierten aber allesamt auch auf früheren Xbox- und PlayStation2-Engines. Doch spätestens auf der E3 werden Projekte wie Too Human von Silicon Knights oder Metal Gear Solid 4 verdeutlichen, zu was die Next Generation von Microsoft und Sony fähig ist - und zu was Wii nicht fähig sein wird. Denn trotz aller hanebüchenen Gerüchte um spektakuläre Mapping-Technologien oder Motoradhelm-ähnliche Visoren, Wii ist in technischer Hinsicht den beiden Konkurrenzsystemen definitiv unterlegen.
 

 
Nintendo wird vermutlich auch auf der E3 nicht über die detaillierten Systemspezifikationen sprechen, doch wie diverse Quellen aus Entwicklerkreisen auch uns gegenüber belegen konnten, ist Wii technisch doch eher knapp über der ersten Xbox anzusiedeln. Das bedeutet, grafisch nicht mit Xbox 360 und Playstation 3 konkurrieren zu können. Das bedeutet für Entwickler auch, viele Spielideen, die sich erst über diese neuen, technologischen Möglichkeiten ergeben werden, nicht umsetzen zu können. Aber Nintendo hat sich auch seinen Teil gedacht: Die auf der GameCube-Architektur basierende Hardware wird auf normalen Fernsehern noch immer schöne Spiele darstellen, man denke nur an Resident Evil 4, God of War oder Chronicles of Riddick - all diese Spiele wird Wii locker übertreffen können. Und für Entwickler ist der Einstieg in die Programmierung einfach und kostengünstig, während mit den komplizierten Systemen der Mitbewerber doch hohe Risiken verbunden sind. Gerade kleine Entwickler werden sich über Wii freuen, gerade kleine Projekte werden hier finanziell noch machbar sein. Und einen Punkt darf man nicht übersehen: Wer hätte sich bei hohen Kosten, hohem Aufwand und hohen Risiken auf ein im ersten Moment abstrus wirkendes neues Konzept von Nintendo gestürzt, wenn die bewährten Spielkonzepte auf PlayStation 3 und Xbox 360 besser denn je machbar sind? Richtig, vermutlich niemand. Nintendo hatte also kaum eine andere Wahl, als auf eine Entwicklungsumgebung zu setzen, an der sich die Third Parties erstmal austoben können, ohne ungeheure Kosten in Kauf zu nehmen.
 Autor:
Cyril Lutz
Features
Vom Kartenspiel zum Game Boy Theme
Wir wurden zum Eröffnungstag der Sonderausstellung im Landesmuseum Koblenz eingeladen. Warum es sich lohnt, der Ausstellung einen Besuch abzustatten, erfahrt ihr in unserem Bericht.
Feature lesen
Sonic The Hedgehog - 15 Jahre im Dauerspurt Theme
Teil 1 - Segas Überschalligel feiert Geburtstag! In unserem Special zum Jubiläum werfen wir einen ausführlichen Blick auf die letzten 15 Jahre mit Sonic the Hedgehog!
Feature lesen