GameCube » GameCube Features & Specials » The Legend of Zelda - Wie Legenden entstehen

The Legend of Zelda - Wie Legenden entstehen

-> Drucken -> kommentieren



The Legend of Zelda kann mit Fug und Recht als emotionalste Serie der Videospielwelt bezeichnet werden. Millionen Spieler verbrachten einen Teil ihre Kindheit in Welten voller Geheimnissen, Abenteuer und Magie, in denen hinter jeder Ecke ein neues Erlebnis warten konnte und man sich innerhalb kürzester Zeit als Teil dieser Welt fühlte, während Links Körper auf dem Bildschirm als Gefäß für das Denken und die Handlungen des Spielers diente. Nicht Link besiegte Drachen mit Eisenhämmern, ritt während des Sonnenunterganges durch die Hylianische Steppe, trocknete einen See durch das reine Flötenspiel aus und reiste zum Inneren des Mondes: Es war der Spieler. Und sie ist mit nahezu fünfzig Millionen verkauften Spielen nach zwanzig Jahren auch eine der erfolgreichsten Serien. Ich für meinen Teil kann es kaum erwarten zu erfahren, wo ich demnächst hinreisen werde.
 
Alle Rechte liegen beim Verfasser des Textes. Die Veröffentlichung erfolgte mit Genehmigung. Modifikationen und Wiederveröffentlichungen erfordern die Erlaubnis des Autors. 
 Autor:
Oliver Sautner
Features
Vom Kartenspiel zum Game Boy Theme
Wir wurden zum Eröffnungstag der Sonderausstellung im Landesmuseum Koblenz eingeladen. Warum es sich lohnt, der Ausstellung einen Besuch abzustatten, erfahrt ihr in unserem Bericht.
Feature lesen
Sonic The Hedgehog - 15 Jahre im Dauerspurt Theme
Teil 1 - Segas Überschalligel feiert Geburtstag! In unserem Special zum Jubiläum werfen wir einen ausführlichen Blick auf die letzten 15 Jahre mit Sonic the Hedgehog!
Feature lesen