GameCube » GameCube Features & Specials » Super Mario - Unser Sonnenschein

Super Mario - Unser Sonnenschein

-> Drucken -> kommentieren
Wie bekannt wurde, wird ein spezielles Feature die Umgebung deutlich prägen. Die Rede ist hier vom Geo-morphing, welches am besten umschrieben werden kann als "Verformung der Landschaft". Zum Einsatz kam dieses Feature zwar schon in etlichen Titel, aber eine wirklich entscheidende Rolle spielte es nie. Leider ist auch noch nicht bekannt, wie tiefgründig es hier bei Super Mario Sunshine der Fall sein wird.

Um das genauer zu beschreiben, denken wir zurück an den Anfang des Specials, wo wir kurz die Mario 128 Demo erwähnten, welche auf der Spaceworld 2000 gezeigt wurde. Denn anscheinend hatte Miyamoto schon damals mit seinem Team an diesem Feature gearbeitet. Die Plattform verwandelt sich nämlich ständig. Plötzlich stossen einfach spitzige Berggipfel aus dem Boden und beginnen das ganze zu verformen. Hier werden nicht nur einfach Polygone und Texturen verzerrt, sondern es sind auch die Zunahme bzw. die Abnahme der Polygonzahl zu erkennen. Gegen Ende wandelt die Plattform wieder zurück zu einer Scheibe, bis sie schlussendlich zu einer Pizza formiert, alle Würfel und Marios abschüttelt, und in den Backofen GameCube geschoben wird.

Jetzt fragt ihr euch bestimmt, was genau denn das für Auswirkungen in einem Spiel haben könnte. Die Sache ist eigentlich ganz einfach: Die Umgebung wird sich teilweise unvorhersehbar verändern.


 Autor:
Thomas Fontana
Features
Vom Kartenspiel zum Game Boy Theme
Wir wurden zum Eröffnungstag der Sonderausstellung im Landesmuseum Koblenz eingeladen. Warum es sich lohnt, der Ausstellung einen Besuch abzustatten, erfahrt ihr in unserem Bericht.
Feature lesen
Sonic The Hedgehog - 15 Jahre im Dauerspurt Theme
Teil 1 - Segas Überschalligel feiert Geburtstag! In unserem Special zum Jubiläum werfen wir einen ausführlichen Blick auf die letzten 15 Jahre mit Sonic the Hedgehog!
Feature lesen