GameCube » GameCube Features & Specials » Motoi Sakuraba - Till the End of Time

Motoi Sakuraba - Till the End of Time

-> Drucken -> kommentieren
Seine Karriere als Gamesoundtrack-Komponist startet Sakuraba 1989, als er dem (in Japan) legendären Wolfteam, einem internen Entwicklungsstudio von Telenet Japan, beitritt. Hier lernt er auch Shinji Tamura kennen, der ihn bei der Komposition der "Tales of..." Soundtracks bis heute unterstützt. 1994 wechselt Sakuraba zum frisch gegründeten Camelot Software Planning (eine Abspaltung von Sega), wo er sich bald als Nummer 1 etabliert, und bis heute zahlreiche Werke abgeliefert hat. Damit wäre die Karriere eines Durchschnittskomponisten zu Ende erzählt, nicht aber die von Motoi Sakuraba. Als das Wolfteam 1995 im Auftrag von Namco das ambitionierte Super Famicom Rollenspiel Tales of Phantasia entwickelt, wird Sakuraba für dieses Projekt wieder an Bord geholt. In weiterer Folge darf Motoi jedem weiteren "Tales of..." Teil seine persönliche musikalische Note geben. Das ändert sich auch nicht, als Telenet (und damit das Wolfteam) 2003 Bestandteil des Namco Tales Studios wird. Als wäre sein Engagement nicht schon ausgereizt genug, findet Sakuraba anno 1995 sein drittes Standbein. Hier erblickt das Entwicklerstudio "tri-Ace" das Licht der Welt, finanziell von Enix (heute: Square Enix) unterstützt, aber organisatorisch unabhängig. Die "Drei Asse": Yoshiharu Gotanda (Storywriter und Programmierer von Tales of Phantasia), Masaki Norimoto (Spieldesigner von Tales of Phantasia) und Joe Asanuma (ehemaliger Wolfteam Direktor). Pikantes Detail: tri-Ace ist das Resultat eines vorangegangenen Streits um die Entwicklung und Vermarktung von Tales of Phantasia, prompt wird mit der Star Ocean Reihe eine Art Gegenstück geschaffen - was auch erklärt, warum sich die beiden Rollenspielsagas in vielen Punkten stark ähneln, obwohl sie heute von völlig verschiedenen Entwicklerteams stammen, und genau genommen Konkurrenzprodukte sind. Komponist hier wie dort: Motoi Sakuraba.  
Halten wir zusammenfassend fest: Motoi Sakuraba komponiert seit 1994 nahezu parallel Videogame Soundtracks für Camelot (z.B. Shining Force III, Mario Golf, Mario Tennis, Golden Sun), das Namco Tales Studio ("Tales of..." Reihe) und tri-Ace (Star Ocean Reihe, Valkyrie Profile). Um die Sache noch etwas komplizierter zu machen, wird 1999 tri-Crescendo gegründet. Ursprünglich nur für den Sound in den tri-Ace games verantwortlich, tritt die neue Formation unter der Leitung von Hiroya Hatsushiba (ein langjähriger Weggefährte von Sakuraba und seinerzeitiger Sound Programmierer von Telenet und dem Wolfteam) in die Unabhängigkeit. Das erste eigenständige Projekt wird 2001 gestartet: Baten Kaitos entsteht in der Zusammenarbeit mit Monolith Soft und unter der finanziellen Ägide von Namco. Auch hier, wie sollte es anders sein, ist Motoi Sakuraba für die klangliche Untermalung verantwortlich. Seit 1996 komponierte der Maestro überdies so nebenbei immer wieder Musik für TV-Serien (Asahi's Weekend Drama), einen computeranimierten Film (Blue Remains) und diverse Zeichentrickserien (Weißkreuz Glühen, Star Ocean EX). Aber nicht nur als Komponist macht sich Sakuraba einen Namen, er blickt auch auf eine Fülle an prominenten Remixes zurück, zum Teil neue Arrangements eigener Werke (z.B. das sehr eigenwillige Valkyrie Profile Voice Mix), aber auch Neuinterpretationen fremder Musikstücke. So hatte Sakuraba-San besipielsweise die Ehre, Koji Kondos legendäres "Super Mario Bros Theme" für die CD "Famicom 20th Anniversary Arrange Sound Tracks" neu einzuspielen. Koordiniert wird Sakurabas vielfältiges Schaffen von der Agentur TEAM Entertainment, die Promotion außerhalb Japans hat CocoeBiz inne, auf deren Website man auch zahlreiche Werke von Sakuraba-san erwerben kann.
 Autor:
Alfred Fank
Features
Vom Kartenspiel zum Game Boy Theme
Wir wurden zum Eröffnungstag der Sonderausstellung im Landesmuseum Koblenz eingeladen. Warum es sich lohnt, der Ausstellung einen Besuch abzustatten, erfahrt ihr in unserem Bericht.
Feature lesen
Sonic The Hedgehog - 15 Jahre im Dauerspurt Theme
Teil 1 - Segas Überschalligel feiert Geburtstag! In unserem Special zum Jubiläum werfen wir einen ausführlichen Blick auf die letzten 15 Jahre mit Sonic the Hedgehog!
Feature lesen