GameCube » GameCube Features & Specials » It`s revolution, baby?

Kommentare zu "It`s revolution, baby?"

Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.

Username:
Passwort:

Kommentar von zelgadis
[05-06-2005 11:49] 
Das mt dem Touchscrean und der Neigungstechnik wird Nintendo bestimmt im Pad umsetzen. Ich bin mir auch absolut sicher, dass die Revolution im Pad selber steckt . Genial wäre es natürlich, wenn Nintendo ein weltweites Gamingnetzwerk aufbaut in Verbindung mit dem NDS. Und damit meine ich nicht einfach nur Spielenetzwerk wie X-Box live, sondern viel umfassender. Wie, kann ich mir derzeit auch nicht vorstellen. Aber mit seinen Freunden z.B. in einem HotSpot-Cafe mit dem NDS so nebenbei zu Chatten und zu Spielen, wäre schon genial. Ich glaub, dann hätten wir eine wirkliche Revolution. Ich wünsche es BigN
Kommentar von Assault
[09-05-2005 19:13] 
Das der Analog Controller Ersatz kein Touchscreen wird wurde ja bereits bestätigt und macht auch wenig Sinn, allerdings ein deutlich billigeres Touchpad schon. Laut Bericht hegt ihr große Zweifel, daß die Gyroscope Technologie als die große Revolution geeignet sei, ich sehe das anders. Die Revolution beschränkt sich ja nicht auf die Funktion eines "schwenkbaren Controllers", sonders auf die Kombination beider Features. Würden die Dual Analog Sticks durch Touch Pad und Gyroscope ersetzt werden könnte man zum ersten Mal eine sinnvolle Dual Steuerung integrieren, da sich die Dual Steuerung nicht im Hirn überschneidet wie es sonst oft der Fall war und man teilweise total aus dem Tritt kam. Kleines Beispiel: Mario muß ein Glas Wasser von Punkt A nach B transportieren ohne einen Tropfen zu verschütten. Die Charaktersteuerung wird mit dem Touchpad vorgenommen, mit dem Gyroscope Sensor bestimmt man die Körperverlagerung. Von mir aus auch ein Limbo Contest oder ähnliches, Fakt ist, daß durch die gezielt eingesetzte Trennung der Analog Steuerung ein deutlich intuitiveres Spielerlebnis entsehen würde, ohne das einem der Kopf explodiert. Habt ihr mal einen unbedarften Spieler vor eine Konsole gesetzt und ihn Ridge Racer 4 mit Dual Analog Steuerung spielen lassen, ein Desaster und sicher nicht einsteigerfreundlich. Würde jedoch mit dem linken Daumen gelenkt und durch kippen und anheben des Controllers beschleunigt, bzw. gebremst käme jeder Depp nach 2 Aufwärmrunden zurecht und darum geht es Nintendo ja schließlich.
Kommentar von yilmazz
[09-05-2005 13:39] 
Also wie gesagt, das mit dem in den Controller integrierten Touchpad ist nun wirklich nicht sooo abwägig. Es würde ja schon so eine Touchfläche reichen, wie sie diese 20 Euro PDAs verwenden. Ohne Bilddarstellung etc. Trotzdem ist für mich ein Touchpad nicht wirklich ein Muss.
Kommentar von kaneda
[08-05-2005 23:07] 
Vieleicht sollte man einfach mal Finger von der Tastatur nehmen wenn nur Mist dabei rauskommt.-.- Das Stalin kein Netter Onkel war ist jedem klar, aber gleich mit so einem Kommentar den breiten machen wollen ist auch net die feine englische Art. Und überhaupt wer sacht denn das das da Stalin ist. ;)
Kommentar von R.Horst.DFG
[08-05-2005 14:13] 
Ich kann über einen "Mario Massenmörder" nicht lachen, was kommt als nächstes? Hitler-Yoshi und KZ-Peach? Einfach NICHT witzig, sondern nur dumm.
Kommentar von KGB
[06-05-2005 22:45] 
ps: schönes "mario stalin" bild
Kommentar von kay
[06-05-2005 1:13] 
Sehr fein geschrieben J!ndu!!und wie kaneda sagt...feiner Mario!!
Kommentar von kaneda
[05-05-2005 19:24] 
Wat soll ich sagen J!ndu haste gut geschrieben sehr Informativ und verständlich geschildert.^^ btw. Das Mario Logo ist ja echt genial!
Kommentar von KGB
[05-05-2005 17:45] 
das mit der gyroscope technologie ist sicherlich nicht unvorstellbar. die controller mit den touchpanels find ich auch machbar, es muss ja nicht unbedingt komplexe grafiken anzeigen (wie beim ds), es könnte ja ein nicht großes quadratisches panel sein, ähnlich wie bei einem laptop. und vielleicht kommen ja beide technologien zum einsatz, was natürlich sehr cool wäre
Aktuell @ GU