GameCube » GameCube Editorials » Zukunftsaussicht

Zukunftsaussicht

-> Drucken -> kommentieren

Schnell vergeht die Zeit - erschien doch erst kürzlich der GameCube in Europa. Doch in Japan und Amerika feierte er schon längst seinen einjährigen Geburtstag, also einen Grund mehr, mal in die Zukunft zu blicken.  
 
Denn schon bald erwarten uns potentielle Verkaufsschlager. Gerade kürzlich kündigte Capcom beziehungsweise das Production Studio 4 fünf komplett neue GameCube-Titel an: Biohazard 4, Viewtiful Joe, Dead Phoenix, Killer 7 und Product Number 03. Allesamt Spiele die es vorher in dem Sinne noch nicht gab. All diese Titel versprühen schon in den ersten veröffentlichten Trailern den jeweiligen grafischen und spielerischen Flair. So könnte Vanessa Z. Schneider aus PN03 problemlos der Ersatz für die "verlorene" Joanna Dark darstellen.

Aber nicht zu voreilig: erst erschienen zwei Oberkracher in Amerika - natülich sind Metroid Prime und Resident Evil Zero gemeint. Beide erscheinen leider nicht mehr dieses Jahr in Europa. Doch kein Grund zur Sorge: Metroid Prime verkaufte sich in der ersten Verkaufswoche 250'000mal - genauso viel Exemplare wanderten auch von Resident Evil Ø seit Erstverkaufstag (11. November) über den Ladentisch. 
Als wäre Amerika der einzige Markt, auf dem es Nintendo äusserst gut geht - Japan lässt grüssen. Hinkten die Verkaufszahlen des GameCubes denen der PS2 immer um mehrere Tausende hinterher, waren es in der Woche vom 18. - 24. November nur noch 1'000 Stück! Grund dafür waren eindeutig der Release von Biohazard Zero und Mario Party 4. Nicht zu vergessen ist natürlich auch der regelrechte "Boom" um das neuste Zelda (kaze no takuto) und dessen Vorbesteller-Bonus - eine Disc auf der sich neben diversen Promo-Videos noch die emulierten Vollversionen von Ocarina of Time und URA-Zelda, das für das N64-Zusatzlaufwerk 64DD hätte erscheinen sollen und nie veröffentlicht wurde, befinden. Laut aktuellen Aussagen von europäischen Nintendo-Mitarbeitern ist es nicht einmal unmöglich, dass es die Disc (gar als eigenständiges Produkt) nach Europa schaffen wird.

 Autor:
T. Theiler / T. Fontana
Editorials
Frontal gegen die Wand? Theme
Video-Gemetzel im Kinderzimmer Theme
Video-Gemetzel im Kinderzimmer - unser Editorial zwischen Recherche, Jugendschutz und Zensur!
Editorial lesen