GameCube » GameCube Editorials » April, April...

April, April...

-> Drucken -> kommentieren

Es war mal an der Zeit die Editorial-Rubrik nicht mehr zu vernachlässigen. Und was würde momentan ein besseres Gesprächsthema bieten als der hübsche Ostermontag dieser Woche. Ich hoffe das Wetter war nicht nur in der Schweiz und Deutschland so sonnig und alle hatten am vorherigen Tag schon ihr Osternest gefunden, wenn nicht, waren sie wohl noch daran beschäftigt oder hatten durch einen Aprilscherz erfahren, dass es den Osterhasen ja eigentlich gar nicht gibt.

So, nun lassen wir den Osterhasen mal seine Eier fürs nächste Jahr ausbrüten und kommen zum eigentlichen Thema dieses Schreibens. Schliesslich wurde so mancher an diesem besagten Ostermontag, welcher zugleich komischerweise der 1. April war, veräppelt. Unsere Kollegen hatten teilweise schon kurz nach Tagesbeginn, nach Mitternacht, ihre Kreativität wüten lassen. Angeblich sei ja mal der europäische Launch nach hinten verschoben worden *räusper* Seltsamerweise fehlten aber jegliche Gründe dazu, huh? ;) Aber ich denke, das liegt daran, weil im momentanen Cube noch ein arger Bug enthalten ist: Folglich wird nach 2h Spielzeit ein Bildschirmschoner eingeschaltet, der so ziemlich viel nacktes Fleisch zeigen soll. Darunter auch erste Hardcore Pics von Peach und Toad... das nur so kleine Ausschnitte was der Tag anfangs so zu bieten hatte.

Natürlich boten nicht nur deutsche Kollegen Aprilscherze. So hatten Kollegen der grünen Insel (sprich Gross Britanien) gar exklusives Material zu bieten. So schlich sich ein Insider ins Rare-headquarter, stöbselte seinen multifunktionalen Fotoapparat an die nächste GameCube Workstation und spielte eine Runde Perfect Dark Zero. Seltsamerweise wurde unser Spion später halbtod aufgefunden. Angeblich wurde er vom neuartigen Cel-Shading-Look befallen und tödlich verletzt. Nebenbei entdeckte dieser Agent noch die neuste Famitsu Ausgabe unseres Lieblingsmonat (April, versteht sich) und fand erste Infos zum GameCube Nachfolger. Der solle noch besser und noch detailiertere Toon-Grafiken bieten und sogar noch zum SNES und N64 abwärtskompatibel sein! Fälschlicherweise nahmen Kollegen eines Xbox-Magazins die Infos etwas falsch auf und veröffentlichten erste Halo-Screenshots für den GameCube - jedoch sprachen die Entwickler von Bungie davon, dass das Projekt lediglich nur auf dem GameCube 2 realisierbar sein wird. Tststs... *kopfschüttel* ...da hat wohl wer was aus der japanischen Famitsu falsch ins Deutsche übersetzt ;)

 Autor:
Thomas Fontana
Editorials
Frontal gegen die Wand? Theme
Video-Gemetzel im Kinderzimmer Theme
Video-Gemetzel im Kinderzimmer - unser Editorial zwischen Recherche, Jugendschutz und Zensur!
Editorial lesen